Wappen

Das Wappen der Gemeinde Dietzenrode/Vatterode (Landkreis Eichsfeld) zeigt im grünen, durch eine goldene Leiste geteilten Schild oben ein aus der Leiste wachsendes aufsteigendes silbernes Pferd, unten einen silbernen Tisch, darunter ein dreiblättriger silberner Lindenzweig.

Die Doppelgemeinde Dietzenrode/Vatterode hat für ihr Gemeindewappen für jeden ehemals selbstständigen Ortsteil ein Symbol gewählt. Dabei greift sie für den Ort Dietzenrode auf das bis 1953 und ab 1990 im Gemeindesiegel geführte Pferd als Symbol zurück. Der Ort Vatterode wird durch einen Tisch und einen Lindenzweig versinnbildlicht. Damit wird auf den alten Dorfanger mit dem Angertisch und der Linde hingewiesen.