Christuskirche in Vatterode

Christuskirche in Vatterode

Die Kirche wurde 1875 erbaut. Der Ort ist seit der Reformation evangelisch-lutherisch. Die Seelsorge erfolgte seit 1530 von Allendorf/Werra aus. Bis 1945 war Vatterode ein Vikariat der hessischen Kirche. Von 1945 bis 2009 wird der Ort kirchlich von Wahlhausen aus betreut. Seit 2009 ist Vatterode der evangelischen Pfarrstelle in Arenshausen zugeordnet.