Kinderhospiz Mitteldeutschland erhielt Spende der Grundschule "Brüder Grimm" Wüstheuterode

Das Kinder- und Jugendhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz wurde im November 2011 eröffnet. Es sieht für sich als Aufgabe, „lebensverkürzend“ erkrank­ten Kindern und ihren Familien bei der Bewältigung der Krankheitssituation und dem Verlauf zu unterstützen und zu stärken.

Übergabe des Spendenschecks

Am 28. Januar 2015 übergab die amtierende Schulleiterin Frau Eckardt unter dem Beifall aller Schüler und Lehrer einen Spendenscheck in Höhe von 300 € an Herrn Cron als Vertreter des Kinderhospizes Mitteldeutschland. Diese Spende war ein Teil des Erlöses aus den beiden Vorstellungen des Weihnachtsprogramms der Schule im Dezember 2014.

J. Weidauer